Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
17. September 2020 4 17 /09 /September /2020 22:43

Zehn Thesen zu den Corona-Demonstrationen

  1. Ich bin gegen Corona!
  2. Dem Virus ist es aber völlig schnurz, wenn es geleugnet, verharmlost oder dagegen rebelliert wird. Es tötet weltweit – und es scheidet die Geister.
  3. Ich lass mir auch nicht gern meine Freiheitsrechte von profilierungssüchtigen Machtstrategen beschneiden.
  4. Wenn es zum Schutz meiner Mitmenschen nötig ist, beschränke ich meine Freiheit eigenverantwortlich.
  5. Masken tragen und körperlichen Abstand halten sind für mich kein Zeichen der Abgrenzung sondern der Solidarität.
  6. Ich halte Demonstrationen der aktiven Zivilgesellschaft für ein wesentliches Freiheitsrecht, z.B. für soziale Gerechtigkeit, gegen Krieg, Rassismus und Faschismus,  für eine klimaneutrale Zukunft unseres Planeten.
  7. Im Zweifelsfall ist Leben schützen wichtiger als demonstrieren. Es gibt andere wirkungsvolle Kritik- und Protest-Möglichkeiten.
  8. Wenn Menschenfeinde und Rückwärtsdenker zu Demonstrationen für die Freiheit aufrufen, meinen sie eher Egoismus und gesellschaftliche Demontage.
  9. Ich bin nicht so blöd, mich vor deren Propaganda-Karren spannen zu lassen. Auch wenn ihre Parolen ähnlich klingen - ihre Motive sind nicht meine.
  10. Seit an Seit mit alten und neuen Nazis: Niemals!
Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare